Menüstruktur bearbeiten

Allgemeines

Um die Menüstruktur bearbeiten zu können, muss das Portalrecht Zugriff auf Modul Design erteilt sein. Für das Einbinden von Applikationen in die Menüstruktur muss das Portalrecht Zugriff auf Modul Applikationen erteilt sein. Alle Menüstruktur-Elemente können per Drag & Drop innerhalb der Struktur verschoben werden. Änderungen an der Menüstruktur werden unmittelbar wirksam, wenn Sie diesen Dialog mit Klick auf OK bestätigen.

Baum

Im linken Bereich sehen Sie die komplette, aktuelle Portal-Menüstruktur in einer Baumansicht.

Tabelle

Mit Klick auf die Tabelle-Schaltfläche im unteren Bereich wird das Portalmenü in Listenform angezeigt.

Filter

Hier kann nach einzelnen Menü-Elementen gesucht werden.

Spalte Titel

Zeigt den Titel des Menü-Elements an.

Spalte Pfad

Zeigt den Pfad, über den ein Element in der Portal-Menüstruktur gefunden werden kann, an.

Spalte Applikation

Handelt es sich beim Menü-Element um eine eingebundene Applikation, so wird hier der Applikationsname angezeigt.

Vorkonfigurierte Menüsstrukturen

In jedem Portal gibt es drei vorkonfigurierte Menüstrukturen:

  • Standard

    Geeignet für Desktop-Ansichten

  • Mobile

    Geeignet für mobile Endgeräte

  • Quicklinks

    Geeignet für eine geringe Anzahl von Einträgen, die schnell erreicht werden sollen, wie z.B. Impressum, Kontakt o.ä..

"Standard", "Mobile" und "Quicklinks" können den unterschiedlichen Menü-Elementen, die Sie im Layout verwenden, als Menü-Inhalt zugewiesen werden. Außerdem können sie in den Layouteigenschaften eingebunden werden. Alle enthaltenen Menüpunkte werden als Quicklink dargestellt.

Titel

Im rechten Bereich kann der Titel der jeweiligen Menüsstruktur bearbeitet werden.

Mehrsprachigkeit

Öffnet einen Dialog, in dem der Titel mehrsprachig eingetragen werden kann.

Menüordner werden in der Baumansicht der Menüstruktur mit diesem Symbol dargestellt.

Auf der rechten Seite sehen Sie die Eigenschaften eines Menüordners, wenn er links in der Baum- oder Tabellenstruktur markiert ist.

Titel

Hier kann der Titel des Menüordners bearbeitet werden.

Mehrsprachigkeit

Öffnet einen Dialog, in dem der Titel mehrsprachig eingetragen werden kann.

Startseite des Menüpunkts

Keine Startseite

Mit dieser Option wird initial keine Startseite im Applikationsbereich geladen - der Bereich bleibt leer.

Portalseite

Hier kann jedem Menüpunkt eine eigene Portalseite zugeordnet werden, auf der im Browser eine beliebige Zusammenstellung von Portlets aus den Portalapplikationen angezeigt wird. Wählen Sie die gewünschte Portalseite in der Auswahlliste aus.

Portalseiten bearbeiten

Öffnet einen Dialog, in dem neue Portalseiten definiert werden können.

Standardstartseiten

Mit dieser Option können Sie eine der folgenden Standardstartseiten auswählen:

  • Intrexx Standardstartseite

    Zeigt eine Liste aller Applikationen, die sich im Untermenü direkt unterhalb des Menüordners befinden, im Browser an.

  • Forumsseite

    Listet alle Foren, die im aktuell gewählten Menüordner enthalten sind, auf der Startseite auf.

  • Loginseite

    Zeigt eine Seite mit Eingabemöglichkeit von Benutzernamen und Passwort für die Anmeldung im Portal.

  • Startseite mobile Endgeräte ohne Login

    Kann für mobile Endgeräte, die nicht JavaScript-fähig sind, genutzt werden.

  • Startseite mobile Endgeräte mit Login

    Zeigt eine Seite mit Eingabemöglichkeit von Benutzernamen und Passwort für die Anmeldung im Portal für mobile Endgeräte.

Applikation

Auch Applikationen können als Startseite eines Menüordners eingebunden werden.

Applikation / Seite

Wählen Sie hier die Applikation und Seite aus, die bei Klick auf den Menüordner angezeigt werden soll. Alle Seiten, die als Startseite der Applikation zulässig sind, können hier ausgewählt werden.

Alternative Startseite

Hier kann eine Velocity-Datei als alternative Startseite eingesetzt werden. Die Datei muss im Portalverzeichnis /internal erreichbar sein. Geben Sie den Pfad in eckigen Klammern an:

vm[internal\system\vm\html\include\VMDatei.vm]

Außerdem besteht die Möglichkeit, CMS-Artikel als Startseite auszugeben:

  • CMS1-Artikel

    Geben Sie für die Einbindung eines CMS1-Artikels hier den Verweis

    in Alternative Startseite in der Form cms[App-GUID, Page-GUID, Rec-ID]

    in eckigen Klammern an.

  • CMS2-Seiten

    Da die CMS2-Seiten als Ordner fungieren können, muss für die Einbindung von CMS2-Seiten hier lediglich die CMS2-Seite im Menü mittels der CMS2-Applikation platziert werden. Weitere Elemente wie Applikationen, Links, Unterordner, etc. können im Anschluss im Menü-Designer unterhalb der CMS2-Seite angeordnet werden.

Zusätzliche Parameter

Hier können eigene Parameter definiert werden. Der Wert dieser Parameter wird bei Klick auf einen weiteren Menüpunkt im Request übergeben. Idealerweise sollten eigene Parameter mit der Zeichenfolge rq_ beginnen. Hier ein Beispiel für einen benutzerdefinierten Parameter in der Menüstruktur:

rq_meinparameter=meinwert

Diese Parameter können beim Laden der Seite verarbeitet werden, z.B. in Tabellenfiltern. Der interne rq_Layout-Parameter kann dazu verwendet werden, das Layout beim Wählen eines Menüpunktes zu ändern. Übergeben Sie dazu den Namen Ihres Layouts:

rq_Layout=meinlayout

Hier können Sie eine neue, eigene Menüstruktur erstellen. Neue Menüstrukturen können nur eingefügt werden, wenn Sie das Portal in der Menüstruktur markieren.

Neue Menüordner können an jeder Position außer oberhalb einer Menüstruktur eingefügt werden.

Applikation einfügen

Öffnet einen Dialog, in dem die Applikation, die in der Menüstruktur eingefügt werden soll, ausgewählt werden kann.

Ein und dieselbe Applikation kann mehrfach in der Menüstruktur angelegt werden. Die Daten, die in ihnen erfasst und bearbeitet werden, werden dabei in dieselbe Datenbanktabelle geschrieben. Alle Informationen zu den Einstellungen, die Sie für eine Applikation im Menü setzen können, finden Sie hier.

Mit dieser Funktion kann eine beliebige URL in das Menü eingebunden werden.

Titel

Hier kann der Titel des Links bearbeitet werden.

Mehrsprachigkeit

Öffnet einen Dialog, in dem der Titel mehrsprachig eingetragen werden kann.

Link

Wählen Sie in der ersten Auswahlliste das Protokoll aus, über das die Seite erreicht werden kann. Geben Sie im Eingabefeld rechts vom Protokoll die URL an.

In neuem Browserfenster öffnen

Mit dieser Einstellung wird das Linkziel in einem neuen Fenster geöffnet.

Trenner einfügen

Hier können Trenner, die zwischen den Menüpunkten angezeigt werden, eingefügt werden.

Titel

Tragen Sie hier den Text ein, der als Trenner angezeigt werden soll.

Mehrsprachigkeit

Öffnet einen Dialog, in dem der Titel mehrsprachig eingetragen werden kann.

Bild anzeigen

Mit dieser Einstellung wird das Bild, das hier eingebunden werden kann, als Trenner angezeigt.

Bild auswählen

Öffnet einen Dialog, in dem ein Bild ausgewählt werden kann.

Textalternative

Öffnet einen Dialog, in dem Text eingetragen werden kann, der in nicht bildfähigen Browsern anstelle des Bildes angezeigt wird.

Stile

Rechts unten in diesem Dialog finden Sie die Stile-Schaltfläche. Hier können die Stileigenschaften von Menü-Elementen geändert werden.

Layout

Hier können Sie ein spezielles Layout oder alle Desktop-Layouts auswählen, in dem die Stileigenschaften angewendet werden sollen.

Individuelle Anpassungen

Hier sehen Sie, welche Menü-Elemente geänderte Stileigenschaften haben.

CSS-Regel hinzufügen

Öffnet ein Untermenü, in dem die folgenden Menü-Elemente zur Bearbeitung ausgewählt werden können:

  • Menüpunkt (für Menüordner und Menüstrukturen)

  • Menüpunkt (selected)

  • Menüpunkt (hover)

  • Link im Menü (für Applikationen und Links)

  • Link im Menü (selected)

  • Link im Menü (hover)

Wenn Sie ein Untermenü auswählen, wird ein Dialog geöffnet, in dem die CSS-Regeln bearbeitet werden können.

Berechtigungen

Rechts unten in diesem Dialog finden Sie die Berechtigungen-Schaltfläche. Hier können die Rechte für den Zugriff auf Menüpunkte geregelt werden. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.