Referenzen-Eigenschaften - Foreign Key auswählen

Primary Key

In diesem Feld wird das im vorhergehenden Dialog ausgewählte Primärschlüssel-Datenfeld angezeigt.

Foreign Key

Benutzer

Hier kann ein Feld aus der Benutzerverwaltung als Fremdschlüssel ausgewählt werden.

Statischer Wert

Hier kann ein fester Wert für die Verwendung als Fremdschlüssel eingetragen werden.

Session-Variable

Der Wert der ausgewählten Session-Variable wird als Fremdschlüssel verwendet.

Fremddatengruppen, die aus der Intrexx-Standardverbindung stammen, können auch auf alle Standard-Datengruppen referenzieren. Bei der Integration von Fremddatentabellen ist das Einbinden von

  • mehrfachen Primärschlüsseln

  • mehrfachen Fremdschlüsseln

  • gemischten Primär- und Fremdschlüsseln

nicht möglich. Für Referenzen auf Fremddatengruppen gelten bestimmte Bedingungen: Wenn die Fremddatengruppe aus der Intrexx-Systemdatenbank - der Verbindung SysDB - stammt, ist das Anlegen von Referenzen im Regelfall möglich, aber nur wenn die Fremddatengruppe eine physikalische Datengruppe ist. Handelt es sich bei der Fremddatengruppe nicht um die Intrexx-Systemdatenbank, ist die Referenz nicht möglich.