Tipps & Tricks - Fremddaten und Intrexx-Daten kombinieren - Teil 1

In einem Intrexx Portal können Datensätze aus Fremddaten, z.B. aus einem externen CRM oder einer ERP, mit Intrexx-Daten kombiniert und angezeigt werden. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie Kundendaten aus einer Fremddatenquelle mit den Typen A, B oder C, die aus einer Intrexx-Datengruppe stammen, kombinieren können.

Verbindung zur Fremddatenquelle konfigurieren




Als Fremddatenquelle wird eine Verbindung zum OData-Northwind-Service verwendet. Die Verbindung kann ganz einfach mit der URL https://services.odata.org/V2/Northwind/Northwind.svc/ hergestellt werden. Wie Sie eine OData-Verbindung konfigurieren können, erfahren Sie hier.

Fremddatengruppe in Applikation konfigurieren




Wie Sie eine Fremddatengruppe anlegen können, erfahren Sie hier. Wählen Sie in der Datenbankverbindung Ihre Northwind-Verbindung aus. Die Tabelle "Customers.Customer" kann anschließend gesucht und ausgewählt werden. Sie liefert Beispiel-Kundendaten.



Wechseln Sie anschließend auf den Reiter Datenfelder und fügen Sie mit Klick auf "Hinzufügen" alle verfügbaren Datenfelder hinzu.

Intrexx-Datengruppe




Eine Intrexx-Datengruppe mit Eingabeseite ist bereits vorhanden, wenn eine Applikation mit der Vorlage "Basisapplikation" erstellt wird. Auf der Eingabeseite ist hier ein Eingabefeld für den Typ, mit dem ein Kunde klassifiziert werden kann, angelegt. Wie Elemente erstellt werden können, erfahren Sie hier.



Außerdem gibt es eine Auswahlliste, die ihre Einträge aus der Fremddatengruppe "Customers" bezieht. Der gespeicherte Wert ist hier der Primärschlüssel - die Kundennummer - aus der Fremddatengruppe (PK) CustomerID). In der Auswahlliste soll für die bessere Lesbarkeit im Browser die Kundennummer und der Firmenname in der Auswahlliste angezeigt werden.



Die Kundennummer wird bei einer Eingabe zusammen mit dem Typ im Datenfeld "Kunde" in der Intrexx-Datengruppe gespeichert.

Intrexx-Daten und Fremddaten gemeinsam anzeigen




Auf der Seite "Alle Einträge" kann nun z.B. in einer Ansichtstabelle der zusammengebaute Datensatz angezeigt werden. Dazu werden die Datenfelder "Kunde" und "Typ" aus der Intrexx Datengruppe als Tabellenspalten aufgenommen. Die Tabellenspalte "Kunde" hat den Kontrolltyp "Dynamische Ansicht".



Mit Klick auf "Anzeigewert" kann für die Darstellung in der Tabelle eingestellt werden, welche Daten aus der Fremddatengruppe in welcher Reihenfolge angezeigt werden sollen.

Applikation im Browser




Auf der Eingabeseite kann nun im Browser ein Kunde ausgewählt und ein Typ eingegeben werden.



Auf der Seite "Alle Einträge" wird der zusammengebaute Datensatz in der Ansichtstabelle angezeigt.