Upgrade für Intrexx durchführen

Installation

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie ein Upgrade, also einen Versionswechsel, von Intrexx durchführen.

Datensicherung

Vor einem Upgrade sollten Sie eine Komplettsicherung des Intrexx- und des Datenbankservers durchführen. Sie sollten dafür eine Datensicherungssoftware einsetzen, die das System komplett sichert und wieder herstellen kann. Damit Intrexx entsprechend gesichert werden kann, müssen alle Intrexx-Dienste beendet werden. Dann können das "Intrexx-Installation-Verzeichnis", das "Intrexx-Portal-Verzeichnis" sowie externe "Dateispeicherorte" und die "Datenbank" gesichert werden. Die Sicherung der Datenbank und die Sicherung von Intrexx müssen den gleichen Stand haben. Es dürfen während der Sicherung keine Änderungen an den Applikationen oder den Datensätzen vorgenommen werden. Als unterstützende Maßnahme zur Datensicherung empfehlen wir, Portalexporte zeitgesteuert automatisch anlegen zu lassen. In manchen Fällen bietet ein Portalexport eine beschleunigte Möglichkeit zur Datenwiederherstellung. Beachten Sie jedoch unbedingt, dass ein Portalexport keine vollumfängliche Datensicherung darstellt und diese nicht ersetzen kann. Als unterstützende Maßnahme zur Datensicherung empfehlen wir, Portalexporte zeitgesteuert anlegen zu lassen, da der Aufwand der Rücksicherung eines Portals über einen Portalexport im Regelfall geringer ist. Typischer Installationsablauf

Ausgangsversion 18.03

Ein Upgrade von Intrexx 18.03 (oder einer Vorgängerversion) auf Intrexx 20.03 wird auch als Migration bezeichnet, da sich Intrexx 18.03 und die darauf folgenden Versionen grundlegend in der Architektur unterscheiden. Aus diesem Grund müssen Sie bei der Migration zentrale Änderungen in der Konfiguration von Intrexx vornehmen. Dies hängt insbesondere mit dem "Embedded Tomcat" zusammen, der ab Version 19.03 integraler Bestandteil von Intrexx ist.
Vor dem Upgrade von Intrexx 18.03 auf 20.03 müssen Sie Tätigkeiten außerhalb von Intrexx ausführen. Dies betrifft insbesondere die Installation bzw. Konfiguration des IIS bzw. von NGINX. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt Tätigkeiten außerhalb von Intrexx

Ausgangsversion 19.03 oder 19.09

Bei einem Upgrade von Intrexx 19.03 oder 19.09 auf Intrexx 20.03 sind keine speziellen Aspekte zu berücksichtigen, da es in Intrexx 20.03 keine Änderungen in der Architektur gab.



Sie können sowohl bei der Ausgangsversion 18.03 als auch bei der Ausgangsversion 19.03 oder 19.09 für das Upgrade zwei unterschiedliche Vorgehensweisen wählen.