Bilder skalieren

Von Intrexx werden hoch geladene Bilder an verschiedenen Stellen automatisch skaliert, wie z.B. in der Dateiauswahl oder der Dateisortierung. Diese beiden Elemente finden Sie im Modul "Applikationen".

Intrexx kann alternativ auch ImageMagick für die Skalierung verwenden. Wenn Sie ImageMagick auf Ihrem System installiert haben, zeigen wir Ihnen hier drei Installationswege, die in Frage kommen.

1. Umgebungsvariable

Setzen Sie die System-Umgebungsvariable "MAGICK_HOME" auf das Intrexx-Installationsverzeichnis.

2. System property

Über die Datei "portal.wcf", die Sie im Intrexx-Portalverzeichis "internal/cfg" finden, kann ein Property geschrieben werden. Das Property "de.uplanet.imagemagick.convert" muss auf das zu verwendende Executable (magick.exe oder convert.exe oder bin/convert) gesetzt sein. Beispiel:
-Dde.uplanet.imagemagick.convert=/mypath/convert
Weitere Informationen: https://wrapper.tanukisoftware.com/doc/english/props-envvars.html#expansion

3. Installiert im Standardverzeichnis

Ist ImageMagick in einem Standardverzeichnis installiert, wird es von Intrexx automatisch dort gefunden.

mac OS

/usr/local/bin/convert
'/opt/local/bin/convert'

Linux

/usr/bin/convert

Windows

%ProgramFiles%\ImageMagick*\

Prüfen, ob ImageMagick von Intrexx verwendet wird

Intrexx trägt bei der ersten Verwendung von ImageMagick eine INFO in der Datei portal.log ein. Wenn Sie prüfen möchten, ob Intrexx auf ImageMagick zurückgreift, müssen Sie den Portaldienst neu starten. Skalieren Sie anschließend ein beliebiges Bild, z.B. indem Sie das Bild mit einer Dateiauswahl hochladen und damit automatisch ein Thumbnail erstellen lassen. In der portal.log wird dann die entsprechende INFO geschrieben. Hier ein Beispiel für den Eintrag in der portal.log:
INFO 2021-07-27T07:46:38,295Z - de.uplanet.lucy.server.util.image.ImageUtil[http-nio-0.0.0.0-1337-exec-7]
ImageMagick has been found.

Thumbnails erneuern / löschen

Mit der Datei "refreshfilemetadata.bat", die Sie im Installationsverzeichnis "bin/windows" finden, können bestehende Thumbnails gelöscht werden. Sobald das alte Thumbnail im Browser erneut aufgerufen wird, wird das neue Thumbnail erzeugt. Starten Sie dazu die Eingabeaufforderung (cmd) mit einem Rechtsklick, um sie als Administrator auszuführen. Geben Sie den Pfad zur Datei "refreshfilemetadata.bat" an, dann ein Leerzeichen und danach den Pfad zum Portal.

Beispiel:

c:\intrexx\bin\windows\refreshfilemetadata.bat c:\intrexx\org\portal