Portal-Login über Identity Provider einrichten

Damit die Kommunikation zwischen dem Intrexx-Portal Server und dem ID Provider bei den Login-Vorgängen funktioniert, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein. Diese richten sich nach den Bedingungen, wie sie in OAuth2 bzw. OpenID festgelegt sind.
Zu OAuth2 und OpenID finden Sie im Internet zahlreiche Informationen: Damit die Voraussetzungen für die Kommunikation erfüllt sind, müssen Sie Tätigkeiten beim ID Provider und auch in Intrexx ausführen. Die Tätigkeiten, die Sie beim ID Provider ausführen müssen, werden im Folgenden auf einer allgemeinen Ebene erläutert. Die konkrete Vorgehensweise kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Bitte informieren Sie sich in der Onlinehilfe des jeweiligen ID Providers. Vergleichen Sie hierzu auch den Abschnitt Links zu Identity Providern.
Als Orientierungshilfe finden Sie in den folgenden Abschnitten jeweils ein Beispiel von AzureAD.
Beachten Sie, dass Microsoft AzureAD weiterentwickelt und sich daher die hier beschrieben Vorgehensweise ändern kann.
Konsultieren Sie die jeweils aktuelle Onlinehilfe von Microsoft.