Portaleigenschaften - Proxys

Hauptmenü Portal / Portaleigenschaften

Erste Spalte

Für den Zugriff auf das Internet bei Newstickern muss ein Proxy aktiviert werden. Mit einem Klick in die erste Spalte aktivieren bzw. deaktivieren Sie einen Proxy. Für alle weiteren Funktionen von Intrexx muss ein Proxy nur aktiviert werden, wenn in Ihrem Netzwerk der Zugriff auf das Internet über einen Proxy Server eingerichtet bzw. keine direkte Verbindung ins Internet möglich ist. Die Einstellung ist immer aus der Sicht des Portal Servers zu verstehen.

Spalte "Proxytyp"

Wählen Sie hier den Proxytyp aus. Wenn Sie keinen Proxytyp auswählen, bedeutet dies, dass für das angegebene URL-Muster kein Proxy verwendet werden soll.

Spalte "Server / Port"

Geben Sie hier den Servernamen oder die IP-Adresse des Servers an. Der Port muss nur verändert werden, wenn Port 8080 bereits belegt ist.

Spalte "Regel"

Hier kann eine mit Komma getrennte Liste von Regeln eingetragen werden, die dann über den Proxy laufen. Von den Regeln muss mindestens eine Regel zutreffen. Mit dem Zeichen * wird alles über den Proxy geleitet.

Beispiel:

http://server\\.tec\\.example\\.com:4444/services* akzeptiert genau die URLs, die mit http://server.tec.example.com:4444/services beginnen.
http://server.tec.example.com:4444/services* akzeptiert URLs, die mit http://server.tec.example.com:4444/services beginnen. http://*/services/*_" akzeptiert URLs, die mit http:// beginnen und /services/ enthalten.

Achten Sie darauf, die Regeln so zu definieren, dass sie nur die Fälle abdecken, für die sie auch gedacht sind. Ansonsten kann es zu unerwartetem Verhalten kommen - z.B. führt die Verwendung der Regel http://* u.a. dazu, dass auch URLs des lokalen Rechners (z.B. http://localhost:8983) betroffen sind, was im Allgemeinen nicht beabsichtigt ist.

Spalte "Auth."

In dieser Spalte wird ein Schlüsselsymbol angezeigt, wenn die Proxyauthentifizierung aktiviert wurde.

Proxy hinzufügen
fügt einen weiteren Proxy hinzu.

Proxy Löschen
entfernt den markierten Eintrag in der Liste.

Authentifizierung
Öffnet einen Dialog, in dem die Proxyauthentifizierung aktiviert werden kann.

Weitere Informationen

http://www.faqs.org/rfcs/rfc2396.html