Ansichtstabelle-Eigenschaften - Reiter Daten

Modul Applikationen Ansichtstabelle Eigenschaften

1. Daten

Applikation / Datengruppe

Wählen Sie hier die Datenquelle aus.

Filter
Öffnet einen Dialog, in dem ein Filter definiert werden kann.

Abhängige Zeilen zeigen

Diese Einstellung ist nur wählbar, wenn Sie eine untergeordnete Datengruppe als Datenquelle ausgewählt haben. Mit dieser Einstellung werden nur die Datensätze angezeigt, die in einer Eltern-Kind-Beziehung zum aktuell ausgewählten Datensatz stehen.

2. Spalten

Spalte Spalte

In dieser Spalte werden alle Titel der Datenfelder, die als Tabellenspalte eingebunden sind, aufgelistet.

Spalte Datenfeldwert

In dieser Spalte werden alle Datenfelder, die als Tabellenspalte eingebunden sind, mit ihrem Datentyp aufgelistet.

Spalte hinzufügen
Öffnet ein Menü mit weiteren Funktionen.



Spalte entfernen
Die markierte Tabellenspalte wird wieder aus der Liste gelöscht.

Spalte bearbeiten
Öffnet den Eigenschaftendialog der jeweiligen Tabellenspalte.

Bereich für Gesamtberechnung bearbeiten
Öffnet einen Dialog, in dem der Berechnungsbereich unterhalb der Ansichtstabelle konfiguriert werden kann, z.B. für die Summe aus den Werten einer Spalte.

Mit den Pfeilschaltflächen kann die Reihenfolge der Spalten geändert werden. Dabei gilt: je höher ein Feld in der Liste positioniert ist, desto weiter links wird die Spalte in der Tabelle angezeigt.

Kontrolltyp

Ist eine Tabellenspalte markiert, werden unter dem Bereich "Spalten" die möglichen Kontrolltypen aufgelistet. Bei einer Schaltfläche kann das Sprungziel festgelegt werden. Der Kontrolltyp Dynamische Ansicht kann für Datenfelder vom Typ string, text, integer, double, datetime oder boolean gewählt werden (also für alle Datentypen außer dem Datentyp file), wenn das Datenfeld aus der Hauptdatengruppe, die die Daten für die Ansichtstabelle liefert, stammt. Der Kontrolltyp Mehrfachauswahl muss für Datenfelder vom Typ string, text, integer, double, datetime oder boolean (also für alle Datentypen außer dem Datentyp file) gewählt werden, wenn das Datenfeld aus einer Kinddatengruppe der Hauptdatengruppe, die die Daten für die Ansichtstabelle liefert, stammt. Bei Kinddatenfeldern vom Typ file kann der Kontrolltyp "Mehrfachauswahl" gewählt werden (nicht zwingend).

3. Sortierung


Sortierung
Öffnet einen Dialog, in dem die Sortierung der Tabelle eingestellt werden kann.

4. API für Tabellen

Für den Einsatz in Velocity wurde ein spezielles API entwickelt, mit dem definierte Tabellen (z.B. aus dem versteckten Bereich) weiterverarbeitet, angezeigt und durchlaufen werden können. Die Dokumentation zum API-Objekt finden Sie hier.

5. Vorselektion

Mit Vorselektionen werden Daten gruppiert. Eine Vorselektion kann über das Hauptmenü Bearbeiten / Vorselektion / Vorselektion erstellen erzeugt werden, wenn die Ansichtstabelle auf der Arbeitsfläche markiert ist.



Mit den beiden Reitern am Fuß der Tabelle können Sie zwischen Tabelle und Vorselektion wechseln.



Im Eigenschaftendialog einer Vorselektion kann ein Feld ausgewählt werden, nach dem die Datensätze der Tabelle gruppiert werden. In der Datenbank wird eine "Distinct"-Abfrage abgesetzt, mit der die Datensätze gefiltert werden. Pro Tabelle lassen sich beliebig viele Vorselektionen erstellen. Die Reihenfolge der Vorselektionen kann über das Hauptmenü Bearbeiten / Vorselektion / Nach links bzw. Nach rechts geändert werden.

Für Ansichtstabellen, die mit OData-Datengruppen verbunden sind, können keine Vorselektionen erstellt werden. Das SQL-Schlüsselwort "distinct" kann von OData nicht verwendet werden. Die Selektion von Datensätzen muss in diesem Fall mit Hilfe von Filtern oder Abhängigkeiten gelöst werden.