Globaler Timer - Benutzerauswahl

Modul Prozesse Globaler Timer Eigenschaften OData-Fremddatengruppe auswählen

Statischer Benutzer

Zeigt Pfad und Namen des Benutzers an, in dessen Kontext die Abfragen ausgeführt werden. Für diesen Benutzer muss eine gültige Benutzerzuordnung in der OData-Konfiguration vorhanden sein.

Benutzer auswählen
Öffnet einen Dialog, in dem der Benutzer aus der Benutzerverwaltung ausgewählt werden kann.

Auswahl entfernen
Trägt den ausgewählten Benutzer wieder aus.

Benutzer aus Systemwert

Mit dieser Option kann ein Systemwert definiert werden, der eine Benutzer-GUID liefert. Für diesen Benutzer muss eine gültige Benutzerzuordnung in der OData-Konfiguration vorhanden sein.

Systemwert bearbeiten
Öffnet einen Dialog, in dem der Systemwert konfiguriert werden kann.

Mit der Benutzerwechsel-Aktion kann der Benutzer während des Prozessablaufs gewechselt werden. Ist sowohl innerhalb der Datengruppe als auch dem Prozess ein statischer Benutzer zugeordnet, hat grundsätzlich der Benutzer in der Datengruppe Priorität. Ein Benutzer, der einen Prozess mit Benutzerwechsel-Aktion veröffentlicht, muss ausreichend berechtigt sein. In der Regel bekommt der Benutzer ausreichende Berechtigung aus der Zugehörigkeit zur Benutzergruppe Adminstratoren.