E-Mail-Aktion - Ausnahmebehandlung

Modul Prozesse E-Mail-Aktion Eigenschaften



Hier können Sie die Vorgehensweise für den Fall, dass keine Empfänger ermittelt werden konnten, einstellen.

Transaktion abbrechen (Standard)

Bewirkt, dass der komplette Prozess abgebrochen wird, wenn keine E-Mailadressen vorliegen. Wenn z.B. eine dynamische Verteilerliste mit dem Typ Freitext als Quelle für die Empfänger eingestellt wurde, das zugrunde liegende Datenfeld aber im aktuellen Datensatz keine entsprechenden Daten enthält, wird der komplette Prozess abgebrochen.

Transaktion fortsetzen

Der Fehler wird ignoriert. Es wird keine E-Mail versendet. Der Prozess wird mit der nächsten Aktion fortgesetzt.