Filter-Bedingung - Reiter Filter

Modul Prozesse Filter-Bedingung Eigenschaftendialog



Ein Filter kann nur definiert werden, wenn die Filter-Bedingung mit einem anderen Prozess-Element verbunden ist. Eine Bedingung muss sinngemäß mit dem Ausgang eines Elements verbunden werden, dessen Ergebnis gefiltert an den Eingang eines weiteren Elements weitergegeben werden soll. Eine Bedingung gilt erst dann als vollständig und korrekt verbunden, wenn die Verbindung zu diesen beiden Elementen aufgebaut ist.

Neuen Filterausdruck hinzufügen
Öffnet einen Dialog, in dem ein Filter erstellt werden kann.

Filterausdruck entfernen
Löscht den aktuell markierten Filterausdruck.

Filterausdruck bearbeiten
Öffnet einen Dialog, in dem der Filter bearbeitet werden kann.

Filter im Expert-Modus bearbeiten
Öffnet einen Editor, in dem das XML des Filters bearbeitet werden kann. Den Editor erreichen Sie nur, wenn die Experten-Optionen aktiviert sind.