Historie

Modul Applikationen Hauptmenü Applikation / Applikationshistorie
Modul Prozesse Hauptmenü Prozess / Prozesshistorie
Modul Design Hauptmenü Layout / Layouthistorie
Groovy-Skripteditor Menü "Bearbeiten / Dateihistorie"

1. Historie


Suchen

Die Suche filtert die Tabelle entsprechend dem eingetragenen Suchbegriff. Durchsucht werden Kommentare, Benutzer und Tags. Innerhalb von Tags wird in Namen, Kommentaren und Benutzern gesucht.

Spalte ID

Die ID eines Repository-Eintrags wird automatisch erstellt und in der Git-üblichen verkürzten Darstellung angezeigt.

Spalte Kommentar

Hier werden die Kommentare angezeigt, die Sie beim Speichern von Applikationen, Prozessen oder Layouts erfasst haben.

Spalte Benutzer

Hier wird der Benutzer angezeigt, der den letzten Eintrag in der Historie verursacht hat.

Spalte Datum

Zeigt das Datum an, an dem die Historie erzeugt wurde.

Vergleichen
Wenn Sie einen Historien-Eintrag zum Vergleich ausgewählt haben, wird ein Dialog geöffnet, in dem der weitere Historien-Eintrag ausgewählt werden kann. Sind hier zwei Historien-Einträge ausgewählt, so wird ein Dialog, geöffnet, der die Unterschiede der beiden Historien-Einträge zeigt.

Im Portal Manager öffnen
Öffnet die ausgewählte Version im entsprechenden Modul (Applikationen, Prozesse oder Design). Bei Applikationen wird dabei die aktuell geöffnete Applikation geschlossen. Bei Prozessen und Layouts wird der ausgewählte Eintrag in einem neuen Reiter geöffnet. Diese Funktion erreichen Sie nur, wenn die Experten-Optionen aktiviert sind. Der Serverstand wird bei dieser Aktion nicht verändert. Wenn Sie den ausgewählten Stand verwenden wollen, so muss die Applikation (bzw. der Prozess oder das Layout) explizit über das Hauptmenü Datei veröffentlicht werden.

Beim Veröffentlichen eines anderen Standes aus der Historie kann es zu Datenverlust kommen, z.B. wenn im aktuellen Stand ein Datenfeld vorhanden ist, das im wiederhergestellten Stand nicht existiert.

Tags verwalten
Öffnet einen Dialog, in dem Tags für die aktuell ausgewählte Version verwaltet werden können. Einträge mit Tags werden mit diesem Symbol in der letzten Tabellenspalte gekennzeichnet

Aktualisieren
Lädt den aktuellen Stand der Historie neu vom Server, z.B. wenn Änderungen vorhanden sind, die noch nicht in der Historie existieren. Diese Situation tritt z.B. auf, wenn eine Applikation auf dem Server veröffentlicht wurde, ohne einen Eintrag in der Historie zu erstellen. Ist dies der Fall, so wird im unteren Bereich des Dialogs ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

Erweiterte Optionen
Sind die Experten-Optionen im aktuellen Modul aktiviert, so sind im unteren Bereich des Dialogs die erweiterten Optionen erreichbar. Die Schaltfläche öffnet ein Untermenü, über das alle Einträge der Historie gelöscht werden können. Das Git-Repository wird dabei ebenfalls gelöscht.

Das Löschen einzelner Einträge aus der Historie wird nicht unterstützt

Info-Text
Wird in besonderen Situationen unten eingeblendet, z.B. wenn Änderungen auf dem Server ohne Eintrag in der Historie vorhanden sind.

2. Reiter Details




Zeigt ID, Benutzer (QualifiedLoginName), Datum und Kommentar des aktuell gewählten Eintrags an.

3. Reiter Änderungen




Hier werden für den aktuell markierten Eintrag hinzugefügte, bearbeitete und gelöschte Dateien angezeigt.

Spalte Typ

Der Typ der Änderung ist am Symbol erkennbar:

Spalte Pfad

Hier wird der Pfad der geänderten Datei relativ zum Portalverzeichnis internal/application/store/<GUID der Applikation> angezeigt.

Änderungen anzeigen
Öffnet das folgende Untermenü:

Änderungen im Diff-Format anzeigen

Öffnet einen Dialog, in dem die Unterschiede im Diff-Format von Git angezeigt werden.

Änderungen im externen Tool anzeigen

Die Datei des gewählten Eintrags wird mit der Datei des vorherigen Eintrags im externen Tool verglichen.

Das externe Tool wird nur zur Ansicht verwendet. Änderungen an Dateien werden hier nicht übernommen.

Dateihistorie anzeigen
Öffnet die Änderungshistorie erneut in einem weiteren Dialog, der analog zu diesem, aktuell geöffneten Dialog funktioniert. Es werden dabei nur die Einträge angezeigt, in denen es Änderungen an der Datei gab.

4. Reiter Dateien




Für den ausgewählten Eintrag werden alle Verzeichnisse und Dateien aus dem jeweiligen Stand in einer Baumstruktur angezeigt. Hinter dem Dateinamen steht jeweils die ID, das Datum und der Benutzer des dazugehörigen Commits im Git-Repository. Für Dateien, die hinzugefügt oder bearbeitet wurden, wird die ID des aktuellen Commits angezeigt. Dateien, die gelöscht wurden, werden nicht im Dateibaum angezeigt. Für die restlichen Dateien wird die ID des jeweiligen Commits angezeigt, in dem die Datei zuletzt hinzugefügt oder bearbeitet wurde. Die folgenden Schaltflächen sind nur für Dateien aktiv, da in einem Git-Repository nur Dateien, jedoch keine Verzeichnisse versioniert werden.

Datei anzeigen
Öffnet einen Dialog, in dem der Inhalt der ausgewählten Datei angezeigt wird. Für Dateien mit Dateiendung xml, js, vm, vmi, groovy oder css wird Syntaxhighlighting unterstützt. Bilddateien mit Dateiendung png, jpg, jpeg oder gif werden als Bild angezeigt.

Dateihistorie anzeigen
Zeigt die Historie der ausgewählten Datei im selben Dialog an, der dabei erneut geöffnet wird.

Weitere Informationen

Versionierung