E-Mail-Service - Sendeeinstellungen

Modul Werkzeuge Konfigurierter E-Mail-Service / Konfigurieren klicken

Maximale E-Mail-Größe

Begrenzt die Größe von gesendeten E-Mails. Wird das Feld leer gelassen, so wird die Größe der E-Mails nicht berücksichtigt. Stellen Sie in der Auswahlliste rechts neben dem Eingabefeld für die Größe die gewünschte Einheit ein.

Im Standard ist hier eine Größenbeschränkung von 10 MB vorgegeben. Dies entspricht der üblichen zu erwartenden maximalen Nachrichtengröße (z.B. bei Postfix oder Microsoft Exchange Server). Dieser Wert sollte nur geändert werden, wenn sichergestellt ist, dass die möglichen Empfänger größere Nachrichten empfangen können.

Maximale Anzahl E-Mails pro Session

Hier kann die maximale Anzahl von E-Mails pro SMTP-Session begrenzt werden. Liegen gleichzeitig mehrere E-Mails für den Versand vor, so wird die SMTP-Session nach Erreichen dieser Grenze beendet und im nächsten Durchgang der Versendeschleife eine neue SMTP-Session erzeugt, um weitere E-Mails zu versenden. Die Wartezeit zwischen zwei Durchgängen der Versendeschleife ist durch die Eigenschaft de.uplanet.lucy.sendmail.sleepInterval (Standardwert: 1000 ms) gegeben.

Versandte E-Mails archivieren

Mit dieser Einstellung werden gesendete E-Mails in einer Archivdatei abgelegt. Den entsprechenden Pfad können Sie in den Experteneinstellungen ändern.

Prozess-Ereignis erzeugen, wenn E-Mail nicht versendet werden kann

Ist diese Einstellung aktiviert, so wird nach einem endgültig fehlgeschlagenen E-Mail-Versand ein
de.uplanet.lucy.server.mailservice.workflow.event.IBadMailWorkflowEvent
erzeugt, auf das, z.B. mit dem Generischen Ereignisbehandler
de.uplanet.lucy.server.mailservice.workflow.eventhandler.BadMailWorkflowEventHandler
reagiert werden kann.

Maximale Anzahl Wiederholungen

Hier wird festgelegt, wie oft der Versand einer nicht zustellbaren E-Mail erneut versucht wird.

Wiederholungsintervalle

Legen Sie hier die Dauer des ersten, zweiten, dritten und der folgenden Wiederholungsintervalle fest. Jedes Intervall wird vom Zeitpunkt des jeweils letzten Versuches an gerechnet.

Wir empfehlen, die Einstellungen für die Wiederholung des Versands so beizubehalten, wie sie hier im Standard eingetragen sind.