E-Mail-Service - Neue Eigenschaft

Modul Werkzeuge Konfigurierter E-Mail-Service / Konfigurieren klicken Experteneinstellungen / Eintrag hinzufügen

Name

Wählen Sie hier die gewünschte JavaMail-Eigenschaften aus. Auch eigene Eigenschaften können hier direkt eingegeben werden. Informationen zu den möglichen Einstellungen finden Sie hier.

Wert

Tragen Sie hier den Wert ein.

Ermitteln, von welchem Portal gesendet wurde

Ab Intrexx Version 6 ist es möglich, beim E-Mail-Versand globale Header zu setzen. Diese werden in jeder E-Mail gesetzt, die über den Intrexx E-Mail-Dienst verschickt wird. Eine übliche Konvention ist es, die Namen benutzerdefinierter, nicht durch Standards definierte Header mit X- beginnen zu lassen. Um einen globalen Header zu definieren, legen Sie in den Experteneinstellungen wie oben beschrieben die neue Eigenschaft de.uplanet.lucy.sendmail.header. an, gefolgt von einer fortlaufenden Nummer, wie hier z.B.
de.uplanet.lucy.sendmail.header.1
Im Wert des Schlüssels tragen Sie das Präfix X-, den Namen des Headers, gefolgt von einem Doppelpunkt und den Namen des Portals, wie hier z.B. ein:
X-Intrexx-Portal:MeinPortal
Damit können alle E-Mails, die vom Portal MeinPortal gesendet werden, z.B. in Outlook gefiltert werden. Die Nachrichtenkopfzeile würde in unserem Beispiel X-Intrexx-Portal:MeinPortal lauten.