Webservice - Daten anbieten - Requestparameter hinzufügen

Modul Integration Daten anbieten Webservice / Neuer Webservice / Weiter bis Operationen Operationen / Hinzufügen einer Operation Operations-Typ / Auflisten auswählen / Weiter bis Übergabeparameter bzw. Rückgabeparameter Übergabeparameter bzw. Rückgabeparameter / Hinzufügen eines Requestparameters

Name

Geben Sie der Requestvariablen einen eindeutigen Namen. Dieser Name wird für die Zuordnung in der WSDL-Datei verwendet.

Requestvariable

Der Name einer Requestvariablen muss in Intrexx mit rq_ beginnen. Andernfalls wird die Variable nicht als Requestvariable erkannt. Dieses Präfix wird hier automatisch eingefügt, wenn Sie den Namen der Requestvariablen eintragen. Der Wert, der bei einem Webservice-Aufruf später als Input definiert wird, wird automatisch in der hier definierten Requestvariablen abgelegt. Die Requestvariable wiederum wird bei der Rückgabe verwendet, um den Datenbestand auf den Inputwert zu filtern. Wenn Sie z.B. nach Artikelnummern suchen, die die Zeichen "SW" für Software enthalten, wird der Wert SW in der Requestvariablen abgelegt. Der Operations-Typ Auflisten setzt dann eine Abfrage nach dieser Zeichenfolge in den Quell-Daten ab und gibt alle Datensätze zurück, die die Zeichen SW in der Artikelnummer enthalten.