Kollaboration - Office-Integration

Modul Integration Kollaboration

1. Allgemeines

Mit der Intrexx Office-Integration können Sie komfortabel auf alle freigegebenen Microsoft Office Dokumente zugreifen, die als Dateianhänge in Ihrem Intrexx-Portal vorliegen. Die Dokumente können direkt in Microsoft Office geöffnet, bearbeitet und ohne den Umweg über den Browser wieder im Portal gespeichert werden. Auch neu erstellte Dokumente können mit der Office-Integration im Portal abgelegt werden. Die Office-Integration kann über alle gängigen Authentifizierungsarten auf freigegebene Intrexx-Applikationen zugreifen. Zusatzinformationen zu den Dokumenten können direkt in Office über Eingabemasken abgefragt und bearbeitet werden. Diese Eingabemasken können Sie wie gewohnt im Modul Applikationen erstellen und an Ihre individuellen Vorgaben anpassen.

Informationen zur Lizensierung finden Sie hier.
Informationen zu den Systemvoraussetzungen für die Office-Integration finden Sie hier.

Für die Office-Integration werden vorausgesetzt:
  • Intrexx ab Version 8 mit Online-Update 03
  • Microsoft Visual Studio Tools für Office 4.0 Runtime (im MS Office Connector Setup enthalten)

2. AddIn-Installation

Für die Office-Integration wird ein AddIn benötigt, dass Sie pro Client installieren können. Die IntrexxOfficeIntegrationSetup.exe können Sie hier herunterladen und anschließend ausführen.



Hier sehen Sie den Willkommens-Bildschirm des Setups.

Ich stimme der Lizenzvereinbarung zu

Wählen Sie diese Option, um das Setup weiter auszuführen.

Verzeichnis

Legen Sie hier den Installationsordner für die Intrexx Office-Integration fest.

Wählen

Öffnet einen Dialog, in dem Sie ein Verzeichnis auswählen können, Wenn Sie den vorgegebenen Pfad nicht beibehalten möchten.



Wählen Sie hier aus, für welche Microsoft Office-Produkte das AddIn installiert werden soll.

Intrexx Portal Server Adresse

Geben Sie hier die URL Ihres Intrexx Portal Servers an. Die Verbindungseinstellungen können später jederzeit in Microsoft Office geändert oder wieder hergestellt werden.

Proxy verwenden

Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn ein Proxy verwendet wird.

Proxy-Adresse

Tragen Sie hier die Proxy-Adresse ein.

Lokale Adressen umgehen

Wenn auf demselben System angefordert wird, wird der Proxy umgangen.

Standard Authentifizierung verwenden

Benutzt die für den Proxy-Server konfigurierte Standardeinstellung, sofern eine Authentifizierung erforderlich ist.



Hier kann die Installation gestartet werden.



Installieren Sie anschließend die Microsoft Visual Tools für Office Runtime 2010.



Das Setup ist nun vollständig.

3. Office-Integration in MS Office

Wie Sie die Office-Integration in Applikationen aktivieren und in Microsoft Office nutzen können, erfahren Sie hier.

4. Kollaboration - Office-Integration

Hier werden alle Office-Integrationen, die in Portal-Applikationen konfiguriert sind, aufgelistet.

Erste Spalte

Hier können Integrationen deaktiviert und aktiviert werden.

Spalte Name der Integration / Beschreibung

Zeigt den Namen und die Beschreibung der Integration an.

Letzte Spalte


Details
Öffnet einen Dialog, in dem die Details einer Integration angezeigt werden.

Informationen zu den weiteren Funktionen im Kontextmenü einer Integration finden Sie hier.