Dateispeicherort-Eigenschaften - Allgemein

Modul Integration Dateispeicherorte Eigenschaften

Aliasname

Unter diesem Namen kann der Dateispeicherort in Applikationen ausgewählt werden, wenn Sie ein Datei-Datenfeld konfigurieren.

Ordner auswählen
Öffnet einen Dialog, in dem ein Verzeichnis ausgewählt werden kann, das als Dateispeicherort verwendet werden soll.

Standardpfad einfügen
Fügt automatisch das Portalverzeichnis internal/files, gefolgt vom Platzhalter ${appGuid}, ein. Anstelle von ${appGuid} wird später die GUID der Applikation eingesetzt, mit der der Dateispeicherort verbunden ist.

Beschreibung

Hier kann eine Erläuterung zum Dateispeicherort eingetragen werden.

Mehrsprachigkeit
Öffnet einen Dialog, in dem die Beschreibung mehrsprachig erfasst werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dateien löschen, wenn Datenfeld gelöscht wird

Löscht alle Dateien, die sich im Dateispeicherort-Verzeichnis befinden, sobald das Datei-Datenfeld im Applikationsdesigner gelöscht wird.

Dateien exportieren

Mit dieser Einstellung werden die Dateien im Dateispeicherort beim Applikations- bzw. Portalexport mitexportiert.

Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Änderung des Speicherpfades zwar möglich ist, allerdings ein manuelles Verschieben der Dateien vom alten Speicherort in den neuen Pfad bedingt. Bei komplexeren Applikationen könnten beispielsweise mehrere Applikationen und Datengruppen Verweise auf den gleichen Speicherort haben. Eine Identifizierung der Dateien, die zum jeweiligen Datensatz gehören, ist sehr aufwendig und kann nur noch auf Datenbankebene durch Überprüfung der Verweise nachvollzogen werden. Wenn Dateien verschoben werden, muss anschließend der Alias, der auf den neuen Dateispeicherort verweist, in den Eigenschaften des Datenfeldes abgeändert werden.