Texte oder Globale Sprachkonstanten exportieren und importieren

Portaleigenschaften Ländereinstellungen Globale Texte / Globale Sprachkonstanten

Export


Exportieren nach - Speicherort wählen

Wählen Sie hier den Speicherort, an dem die Export-Datei abgelegt werden soll, aus. Die Datei kann in den Formaten CSV, XLS oder XML erstellt werden.

Intrexx Standardkonstanten mitexportieren

Die Intrexx Standardkonstanten werden in den Export aufgenommen.

Setze leere Strings für nicht vorhandene Werte

Schreibt bei fehlenden Texten, z.B. bei einem fehlenden Titel auf Französisch, einen leeren String. Damit wird bewirkt, dass das Sprachen-Attribut "Französisch" bei diesem Titel bei einem Import angelegt wird, sofern es noch nicht bei diesem Titel im Ziel noch nicht vorhanden ist. Ist die Einstellung nicht gesetzt, wird das Attribut im XML nicht angelegt.

CSV-Einstellungen

Im CSV-Format werden Zeilenumbrüche in Texten mit <IXLB> codiert.

Trennzeichen

Wählen Sie für das CSV-Format hier die Art des Trennzeichens aus.

Kodierung

Wählen Sie für das CSV-Format hier die Art der Kodierung aus.

Sprachen

Nur im Portal verwendete Sprachen anzeigen

Mit dieser Einstellung werden in der Liste "Verfügbar" nur die Sprachen angezeigt, die als Portalsprachen verwendet werden. Verschieben Sie die Sprachen, die in der Übersetzung bearbeitet werden sollen, mit der Pfeilschaltfläche in die Liste "Ausgewählt". Die Reihenfolge, die sich auf die Reihenfolge der Spalten in der Exportdatei auswirkt, kann mit den vertikalen Pfeilschaltflächen beeinflusst werden.

Bezugssprache

Beim Export in eine XML- oder Excel-Datei kann hier eine Sprache ausgewählt werden, die als Übersetzungsgrundlage dient. Diese wird in der exportierten Datei kenntlich gemacht.

Import




Wählen Sie die Importdatei aus. Zulässige Importformate sind CSV, XLS, XLSX und XML. Die restlichen Einstellungen in diesem Dialog entsprechen den Einstellungen, die beim Export gesetzt werden können.