Fremddatengruppe-Eigenschaften - Reiter Allgemein

Modul Applikationen Fremddatengruppe Eigenschaften

1. Standard-Fremddatengruppe

Titel

Tragen Sie hier den Titel der Fremddatengruppe ein. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Datenbankverbindung

Hier kann die gewünschte Verbindung ausgewählt werden.

Datahandler

Wählen Sie hier den Datahandler für die Verbindung aus.

Tabelle / Ansicht

Sie können den Namen der Tabelle bzw. Ansicht hier direkt eintragen.

Suchen
Öffnet einen Dialog, in dem nach Tabellen und Sichten gesucht werden kann.

Besitzer des Datensatzes

Hier kann ein Datenfeld ausgewählt werden, in dem die ID des Besitzers eines Datensatzes angegeben wird.

2. Exchange-Fremddatengruppe


Titel

Tragen Sie hier den Titel der Fremddatengruppe ein. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Datenbankverbindung

Hier kann die gewünschte Verbindung ausgewählt werden.

Datahandler

Wählen Sie hier den Datahandler für die Verbindung aus.

Tabelle / Ansicht

Sie können den Namen der Tabelle bzw. Ansicht hier direkt eintragen.

Suchen
Öffnet einen Dialog, in dem nach Tabellen und Sichten gesucht werden kann.

Besitzer des Datensatzes

Hier kann ein Datenfeld ausgewählt werden, in dem die ID des Besitzers eines Datensatzes angegeben wird.

Anmeldung als aktueller Benutzer

Mit dieser Option wird der aktuell angemeldete Benutzer für den Zugriff auf Exchange verwendet.

Anmeldung als statischer Benutzer

Mit dieser Option können bereits angelegte und Exchange-Benutzern zugeordnete Intrexx-Benutzer aus der Exchange-Datenquellenkonfiguration ausgewählt werden. Die Benutzerdaten werden dann im unteren Bereich des Dialogs angezeigt.

Benutzer auswählen

Öffnet einen Dialog, in dem der statische Benutzer ausgewählt werden kann.

3. OData-Fremddatengruppe


Titel

Tragen Sie hier den Titel der Fremddatengruppe ein. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Datenbankverbindung

Hier kann die gewünschte Verbindung ausgewählt werden.

Datahandler

Wählen Sie hier den Datahandler für die Verbindung aus.

Tabelle / Ansicht

Sie können den Namen der Tabelle bzw. Ansicht hier direkt eintragen.

Suchen
Öffnet einen Dialog, in dem nach Tabellen und Sichten gesucht werden kann.

Besitzer des Datensatzes

Hier kann ein Datenfeld ausgewählt werden, in dem die ID des Besitzers eines Datensatzes angegeben wird.

Anmeldung als aktueller Benutzer

Mit dieser Option werden beim Aufruf der Seite, auf der die OData-Verbindung integriert ist, die Anmeldedaten des aktuellen Portalbenutzers abgefragt.

Anmeldung als statischer Benutzer

Mit dieser Option können bereits angelegte und OData- bzw. SAP Gateway-Benutzern zugeordnete Intrexx-Benutzer aus der aktuellen OData-/SAP Gateway-Datenquellenkonfiguration ausgewählt werden. Die Benutzerdaten werden dann im unteren Bereich des Dialogs angezeigt.

Benutzer auswählen

Öffnet einen Dialog, in dem der statische Benutzer ausgewählt werden kann.

Anmeldung aus Benutzerkonfiguration

Hier kann ein Schema-Attribut aus der Benutzerverwaltung des Portals angegeben werden. Pro Benutzer wird dann im Attribut die GUID des statischen Benutzers hinterlegt. So lassen sich je nach Intrexx-Benutzer unterschiedliche statische Logins für das Zielsystem verwenden.

1:n Beziehungen

Beziehungen vom Typ 1:n zwischen OData-Datengruppen werden über Eltern-Datengruppen (z.B. Flüge) und untergeordnete Kind-Datengruppen (z.B. Buchungen) in Intrexx abgebildet. Wenn Sie die Datenbankverbindung in den Eigenschaften der Kind-Datengruppe einrichten und die entsprechende OData-Collection (Tabelle) auswählen, werden anschließend die möglichen 1:n Beziehungen zur Auswahl angeboten. Im nächsten Schritt können die Datenfelder für die Kind-Datengruppe selektiert werden. Auf Ansichts- und Eingabeseiten der Eltern-Datengruppen gibt es dann die Möglichkeit, abhängige Datensätze aus Kind-Datengruppen in Ansichtstabellen anzuzeigen.

m:n Beziehungen

Für das Erstellen und Entfernen von m:n Beziehungen zwischen zwei OData-Fremddatengruppen steht das Velocity Callable "ODataLinksCallable" zur Verfügung.

Erstellen einer m:n Beziehung:
$ODataLinksCallable.createLink(<Configuration GUID>, <Service GUID>, <Impersonation GUID>, <Source DG GUID>, <Source_Record_ID>, <Target Navigation Property>, <Target DG GUID>, <Target_Record_ID>)
Entfernen einer m:n Beziehung:
$ODataLinksCallable.deleteLink(<Configuration GUID>, <Service GUID>, <Impersonation GUID>, <Source DG GUID>, <Source_Record_ID>, <Target Navigation Property>, <Target DG GUID>, <Target_Record_ID>)
Dabei werden folgende Parameter benötigt:

4. Office-365-Fremddatengruppe


Titel

Tragen Sie hier den Titel der Fremddatengruppe ein. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Datenbankverbindung

Hier kann die gewünschte Verbindung ausgewählt werden.

Datahandler

Der entsprechende Datahandler wird hier automatisch eingetragen, sobald die Datenbankverbindung ausgewählt ist.

Tabelle / Ansicht

Sie können den Namen der Tabelle bzw. Ansicht hier direkt eintragen.

Suchen
Öffnet einen Dialog, in dem nach Tabellen und Sichten gesucht werden kann.

Besitzer des Datensatzes

Hier kann ein Datenfeld ausgewählt werden, in dem die ID des Besitzers eines Datensatzes angegeben wird.

MS Office 365 Ordner

Ordner

Wählen Sie hier den gewünschten Ordner aus.



Wenn ein Ordner ausgewählt ist, werden dessen Daten automatisch als Expert-Settings eingetragen.