VTL Include-Eigenschaften - Reiter Einstellungen

Modul Applikationen VTL Include Eigenschaften

Velocity-Datei aus dem Applikationspaket referenzieren

Hier wird der Pfad und der Name der referenzierten Velocity-Datei angezeigt. Alle Velocity-Dateien aus dem Applikationspaket werden im Portalverzeichnis internal/application/store/<AppGuid>/resources abgelegt.

Velocity-Datei auswählen
Öffnet den Velocity-Dateimanager, in dem eine bestehende Velocity-Datei aus dem Applikationspaket referenziert oder neu angelegt werden kann .

Velocity-Datei bearbeiten
Öffnet den Velocity-Editor.

Bestehende Velocity-Datei auf dem Server referenzieren

Hier kann eine vorhandene Velocity-Datei, die auf dem Server erreichbar sein muss, referenziert werden.

Velocity-Datei vom Server in das Applikationspaket kopieren
Öffnet den Velocity-Dateimanager, in dem eine Velocity-Datei ausgewählt werden kann.

Sicherheitshinweis

Dateien mit den Dateiendungen .vm und .vmi, die Velocity-Skriptcode enthalten, sind Velocity-Dateien. Velocity-Dateien werden nur ausgeführt, wenn sie unterhalb von bestimmten Unterverzeichnissen des Portalverzeichnisses abgelegt sind. Diese Unterverzeichnisse sind
  • internal/system/vm/
  • internal/layout/vm/
  • internal/application/vm/
  • internal/application/resource/
  • internal/workflow/<GUID>/velocity/
Velocity-Dateien mit der Dateiendung .vm können über URL-Parameter direkt aus dem Web aufgerufen werden. Daher müssen im Code von VM-Dateien gegebenenfalls Rechteprüfungen vorgenommen werden, um unerlaubte Zugriffe auf sensitive Informationen zu unterbinden.

Beispiele

Prüfung auf Leserechte an einer Datengruppe: $AccessController.hasDatagroupPermissionFromPage($ProcessingContext, $appGuid, $dataGroupGuid, "read")
Prüfung auf Zugriffsrechte für eine Seite: $AccessController.hasPagePermission($appGuid, $pageGuid, "access")

Die Dateiendung .vmi steht für Velocity-Include-Dateien. Im Gegensatz zu Velocity-Dateien mit der Endung .vm können VMI-Dateien nicht direkt aus dem Web aufgerufen werden. Aus diesem Grund müssen Sicherheitsprüfungen, die bereits von den aufrufenden Velocity-Dateien durchgeführt wurden, in VMI-Dateien nicht nochmals durchgeführt werden.

Für den Einsatz von Velocity benötigen Sie Kenntnisse in Skriptsprachen und idealerweise auch in der JAVA Entwicklung. United Planet leistet für die fehlerhafte Anwendung von Velocity in Intrexx keinen Support und übernimmt keine Haftung.